cirrus7 nimbus v2 - Kühlung für NVMe SSDs

 

Schnelle NVMe SSDs werden bei anhaltender Last sehr heiß. Der Controller drosselt dann die SSD, um Schäden durch Überhitzung vorzubeugen. Im cirrus7 nimbus v2 führen wir daher die Hitze der NVMe SSD ab sofort ebenso ans Gehäuse ab wie die der CPU. Damit können die rasant schnellen Samsung NVMe SSDs auch in der anstehenden Sommerhitze gut gekühlt ihre volle Leistung ausspielen.

0 Comments | Posted in News von Felix Engemann

Der neue cirrus7 nimbus v2 ist da. Es ist mehr als nur ein Prozessor-Upgrade auf die neueste Intel® Kaby Lake CPU. Die größten Fortschritte haben wir bei der Kühlleistung erzielt. Durch einen engeren Abstand der Kühlrippen und sechs massive Kupferkerne, die unmittelbar über der CPU liegen konnten wir die Kühlleistung um 50% verbessern. Weshalb massives Kupfer und keine Heatpipes? Sinter-Heatpipes sind bei kurzen Längen (<10cm) wesentlich ineffizienter als massives Kupfer. Desweiteren haben massive Kupferrohre eine glattere Oberfläche als Sinter-Heatpipes, die durch die Innenstruktur nie perfekt rund sind. Massive Kupferrohre eingesetzt in Passungen haben somit Vorteile bei der Wärmeübertragung auf die Kühlrippen.

 
0 Comments | Posted in News Green-IT Mini-ITX Linux Ubuntu Windows von Felix Engemann
Das gestern final erschienene Ubuntu 16.10 "Yakkety Yak" und das auf Ubuntu 16.04 basierende Linux Mint 18 "Sarah" lassen sich nun auf allen unseren mini-PCs kostenlos vorinstallieren. Während Linux Mint 18 auf dem "Long Term Support" Release Ubuntu 16.04 basiert, kommt Ubuntu 16.10 mit aktualisiertem Kernel 4.8 und einem Preview auf Unity 8. Die sonstigen Neuerungen fallen eher bescheiden aus. Der Kernel 4.8 wird als Backport Kernel den Weg zurück zu Ubuntu 16.04 LTS finden.
Wer also Wert auf 3 Jahre Sicherheits-Updates legt und nicht alle 6 Monate auf ein neues Ubuntu Release updaten möchte, der sollte lieber zu Ubuntu 16.04 LTS oder Linux Mint 18 greifen.
0 Comments | Posted in News Green-IT Mini-ITX Linux Ubuntu von Felix Engemann