Der cirrus7 nimbus v3 ist nun mit der aktuellen Intel® Coffee Lake Architektur verfügbar. Konkret heißt das einen enormen Leistungsschub bei der CPU-Leistung in allen Klassen. Bereits der Intel i3 ist nun ein echter 4-Kern CPU und erreicht somit fast die Leistung der i5 CPU des Vorgängermodells. Ab der i5 CPU gibt es nun sechs Kerne. Beim i7 sind das mit Hyperthreding 12 Threads.

Unterschiede Mainboards cirrus7 nimbus v3

Erstmals kann man nun beim cirrus7 nimbus in der v3 Version gleich zwischen drei verschiedenen Mainboards wählen. Das Mainboard bestimmt die verfügbaren Anschlüsse. Hier gibt es Unterschiede vor allem bei den USB, Netzwerk und Monitor- Anschlüssen.


ASUS H310TFUJITSU D3674-BASRock IMB-1213
ChipsatzIntel® H310Intel® H310Intel® Q370
USB direkt am Mainboard I/O2x USB 3.1 Gen 1 
2x USB 2.0
2x USB 3.1 Gen 1 
2x USB 2.0
4x USB 3.1 Gen 2 (Typ A)
USB zuätzlich über Pinheader rausgeführt2x USB 2.02x USB 2.02x USB 2.0
Monitor-Anschlüsse1x DisplayPort 1.2 (4K@60Hz)
1x HDMI 1.4 (4K@30Hz)
1x DisplayPort 1.2 (4K@60Hz)
1x HDMI 1.4 (4K@30Hz)
3x DisplayPort 1.2 (4K@60Hz)
Audio Klinke1x Stereo / 1 x Mic1x Stereo / 1 x Mic1x Stereo / 1 x Mic
Ethernet1x Realtek RTL8111H1x Realtek RTL8111E1x Intel I210
1x Intel I219LM
WLAN / Bluetooth1x optional (M.2)1x optional (M.2)2x optional 
(M.2 + mPCI)
Spannungsversorgung Mainboard12V oder 19V19V-24V12V oder 19-24V
Serielle Schnittstellen1x (optional)1x (optional)4x (optional)
TPM 2.0optionaloptionalTPM 2.0 IC
Intel RAIDsupported
Intel vProsupported
DatenblattDatenblatt (web)Datenblatt (PDF)Datenblatt (PDF)

ASUS H310T

FUJITSU D3674-B

ASRock IMB-1213

The latest cirrus7 products insights.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.